Rechtlicher Hintergrund

Menschen jeden Alters sinnvoll zu helfen war für die meisten Vitametiker Motivation die Ausbildung zu absolvieren.

Die Ausübung der Vitametik® als freier Beruf ist einzigartig, da Sie für alle anderen heilkundlichen Berufe die Erlaubnis als Arzt oder Heilpraktiker benötigen (Urteil des OVG Niedersachsen vom 20.07.2006). Für viele war dies eine wesentliche Voraussetzung, sowie die Tatsache, dass zum Erlernen dieses Berufes keine medizinische Ausbildung nötig ist. 

Diese Rechtsprechung stellt das Berufsbild des Vitametikers nicht nur auf ein rechtlich sicheres Fundament, sondern verleiht ihm auch einen hohen Stellenwert als alternative Behandlungsmethode.

Als Vitametiker erhalten Sie mit der Nutzung der Marke durch den Berufsverband für Vitametik® e. V. ein
absolutes Alleinstellungsmerkmal und Sie grenzen sich damit deutlich zu anderen Mitbewerbern auf dem Gesundheitsmarkt ab.